DE
Währung
Previous Next
 | 

Die perfekte Woche im Norden Mallorcas

Samstag – Anreisetag

Sie sind auf Mallorca angekommen! Es gibt viele Dinge im Norden Mallorcas zu sehen und zu erleben. Bereiten Sie sich also auf eine aufregende Woche vor! Das Wichtigste ist zuerst den Kühlschrank aufzufüllen, auszupacken, sich zu entspannen und sich mit Ihrem neuen Zuhause vertraut zu machen. Wir empfehlen Ihnen, sich den ersten Abend gemütlich zu gestalten. Laufen Sie in die Stadt und wählen Sie eines der zahlreichen Restaurants für ein entspanntes Abendessen aus, oder noch besser, lassen Sie sich Zuhause auf der Terrasse  von einem privaten Koch mit einem traditionellen mallorquinischen Menü verköstigen. 


Sonntag - Markttag

Pollença Altstadt ist am Sonntagmorgen ein absolutes muss. Besuchen Sie die 365 Calvari-Stufen und genießen Sie den Panoramablick von oben. Besuchen Sie den lokalen Markt für frisches Gemüse, Obst und Blumen. Dann geht es weiter zum Cap de Formentor (dem nördlichsten Teil Mallorcas) und seinem Leuchtturm (Öffnungszeiten zwischen Juni und September sind begrenzt). Hier werden Sie ohne Zweifel einige der spektakulärsten Ansichten der Insel erleben. In Port Pollença gibt es eine große Auswahl an Restaurants. Warum nicht ein schönes Abendessen am Meer genießen und frischen Fisch vom Hafen probieren?


Dienstag – Tag auf dem Wasser

Eine der besten Möglichkeiten, die wunderschöne Küste Mallorcas zu erkunden, ist ein Tagesausflug mit dem Segelboot, Speedboot, Katamaran oder mit einer Yacht. Verbringen Sie einen erholsamen Tag mit Schwimmen, Schnorcheln, Essen in einer ruhigen kleinen Bucht, Angeln…


Mittwoch – Tag in der Stadt

In Palma, der Hauptstadt von Mallorca, gibt es viel zu sehen und zu erleben. Palma ist für viele eine Überraschung - es ist stilvoll, anspruchsvoll, intim und doch voller Leben. Die Hälfte der Einwohner Mallorcas lebt hier und genießen die besten Restaurants, Geschäfte und das Nachtleben der Insel sowie eine blühende Kunstszene und ein lebhaftes Strassengeschehen. Nicht zu versäumende Orte: die gotische Kathedrale, das Schloss Bellver, der fantastische Yachthafen mit einigen der exklusivsten Yachten und imposanten Kreuzfahrtschiffe.


Donnerstag - Sporttag oder Weintour

Von Golf bis Tauchen können Sie zwischen zahlreichen Aktivitäten und Sportarten wählen, einschliesslich Radfahren, Trekking, Wandern, Reiten, Windsurfen, Kajak…… Wer die Wahl hat, hat die Qual!

Wenn Sie kein sportlicher Mensch sind, können Sie die Gelegenheit nutzen die herrlichen Weine Mallorcas in einem der herausrangenden Weingüter der Insel zu probieren. Ausserordentlich empfehlenswert ist eine Führung mit anschliessender Weinprobe durch den Weinkeller Ribas in Consell, einer der ältesten Weingüter der Insel mit seiner mehr als dreihundertjährigen Geschichte. Auch die beeindruckende Weinkellerei Mortitx, ein kleines Familienweingut mit 16 Hektar in der einmaligen Landschaft des „Serra de Tramuntana“ ist ohne Zweifel ein Besuch wert.


Freitag – Ruhe & Entspannung

Nach einer aufregenden Woche auf der Insel ist der Freitag der Tag zum Entspannen, Sie können nun alles was Sie hier auf Mallorca erlebt haben in aller Ruhe verarbeiten. Ein Strandspaziergang an einem der einzigartigen Stränden in der Gegend ist gewiss der krönende Abschluss eines unvergesslichen Urlaubs. 



Add a Comment

Zusammenhängende Posts

Abonnieren Sie unseren Newsletter

We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies Mehr Information