DE
Währung
Previous Next
 | 

5 Tipps zum Verkauf Ihres Hauses

Es gibt keinen Zweifel daran, dass es wünschenswert ist, Immobilien auf Mallorca zu besitzen. Der Verkauf sollte also ein Kinderspiel sein, oder? Nun, wenn Sie es ernst meinen und es schnell verkaufen möchten, dann nicht wirklich.

Die Insel ist von wunderschönen Immobilien überschwemmt. Viele potenzielle Käufer werden während ihres Urlaubs in einigen übernachtet haben und sich aufgrund ihrer Erfahrungen in einem luxuriösen Ferienhaus auf Mallorca, entschieden haben. Ihre Immobilie muss diesem Traum gerecht werden; die Erwartungen der Käufer.

Denken Sie an den Charakter Ihrer Immobilie, neun von zehn Käufern wünschen sich ein Zuhause mit Stil und Charakter. Wenn sie also ein Heim betreten, in dem Sie die letzten zehn Jahre gelebt haben und voll gestellt ist, mit Dingen aus Ihrem Alltag, wird dies nicht deren Vorstellungen vom Leben auf Mallorca heraufbeschwören. Möglicherweise wurde Ihre Immobilie für eine Weile vermietet und die Abnutzung ist deutlich sichtbar. Ein überladenes Haus in einem traurigen Zustand ruft nicht "Mallorca Living" aus.

Tipp 1: Entrümpelung
Es ist zeitaufwändig und schmerzhaft, manchmal sogar emotional anstrengend, aber Sie müssen es trotzdem tun. Warum also nicht jetzt anfangen und den Gesamteindruck Ihrer Immobilie verbessern? Ein großer offener Raum zeigt Potenzial, während sich ein überfüllter und belebter Raum klein anfühlt.

Tipp 2: Leere Leinwände & Präsentation
Sobald Sie diesen Job erledigt haben, lassen Sie uns mit dem Fotoshooting beginnen. Dies ist die erste Gelegenheit, diesen perfekten ersten Eindruck zu vermitteln. Wenn Sie die Unordnung beseitigt haben, nehmen Sie für die Fotos alle persönliche Gegenstände weg. Denken Sie daran, Ihr Zuhause zu einer leeren Leinwand zu verwandeln, in die jemand hineinkommt und sie zu seiner eigenen macht.
Öffnen Sie alle Türen, Fenster und Fensterläden. Machen Sie es hell und luftig, einladend und attraktiv. Wir werden unser Bestes geben, um den Charakter Ihres Zuhauses hervorzuheben und jedes Detail festzuhalten.

Tipp 3: Sauberkeit
Wenn die oben genannten Schritte ausgeführt werden, wird es Zeit für die Besichtigungen. Potenzielle Käufer sind von den Fotos fasziniert, machen Sie dies zur Wirklichkeit. Eine weitere Gelegenheit einen guten erster Eindruck zu vermitteln, alles muss von Anfang an gut aussehen, angefangen vom Gartentor oder der Haustür. Es sollte auch gut riechen. Beseitigen Sie jeglichen Müll und lassen Sie eventuell das Fischessen am Abend zuvor ausfallen. Neutralisieren Sie Ihr Zuhause, ziehen Sie frische Bettwäsche auf die Betten, wischen Sie die Fußböden, legen Sie Ihre alten Schuhe weg, waschen Sie die Kissen Ihres Haustierkörbchens und bringen Sie Mülleimer/Abfallbehälter weg.

Tipp 4: Hilfe für einen reibungslosen Ablauf der Besichtigung
Lassen Sie die Besichtigung von Ihrem Makler durchführen und versuchen Sie sich fernzuhalten, damit sich der potenzielle Käufer in aller Ruhe umschauen kann. Gehen Sie sicher, dass Ihre Käufer keine lästigen Dinge wie eine angeschlagene Stufe oder eine Tür, die sich nicht schließen lässt, finden. Reparieren Sie diese kleinen Dinge im Voraus, es wird den Unterschied machen.

Tipp 5: Preis
Zuletzt ist es wichtig anzumerken, dass niemand Ihre Immobilie besichtigen wird, wenn der Preis falsch ist. Hören Sie auf Ihren Immobilienmakler und schauen Sie sich ähnliche Immobilien an, die gerade in der Gegend verkauft wurden. Sie verkaufen vielleicht einen mallorquinischen Traum, aber er muss den richtigen Preis haben.

Schauen Sie sich unsere Immobilien zum Verkauf im Norden Mallorcas an.

Add a Comment

Zusammenhängende Posts

Abonnieren Sie unseren Newsletter

We use cookies to ensure you get the best experience on our website Accept cookies Mehr Information